Mittwoch, 23. Mai 2012

Aufgemotzte Pommes


Letztens hat mir jemand gesagt: «Ihr esst immer so tolles Zeugs, so gediegen!» Ups? Aha, die hat Blog gelesen. Dass der Blog nur einen Teil dessen widerspiegelt, was bei uns auf den Tisch kommt, das überlegen sich viele gar nicht.
Voilà, hier der Beweis, dass auch bei uns völlig «normales» Essen auf den Tisch kommt. Das Küken hatte unlängst angemeldet, dass sie wieder mal Pommes haben möchte, der Junghahn hatte Beifall genickt.
Heute also Pommes (gekaufte, aber selber frittiert), mit Ketchup und Curry-Mayonnaise, aufgemotzt mit einer grossen Schüssel Salat.




Kommentare:

  1. Curry-Mayonnaise ist aber auch schon ein wenig gediegen, findest du nicht? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Schnöde Pommes? Jetzt bin ich aber enttäuscht... ;D

    AntwortenLöschen
  3. So ähnlich sah es bei mir heute MIttag auch aus. Nur ohne Curry und ohne Salat ;)

    AntwortenLöschen
  4. wie passt das denn.... jeden Mittwoch gibt es bei uns in der Kantine Pommes. So wurde von uns der Mittwoch zum Pommestag erklärt ... oft holen wir, 4-5, uns eine Riesenportion mit Salat, Ketchup und Mayo dazu, und hoffen, dass wir die knappe Mittagspause sie in Ruhe essen können :-)

    Deine sehen vieeel knuspriger aus.

    Lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. @Universum
    Nobel geht die Welt zugrunde. ;-)
    @Cookie
    Ja, und stell Dir vor, ich hab sie nicht mal selbst geschnibbelt - Schande über mich! ;-)
    @Nata
    Beim Pommes frittieren hatte ich an Dich und an Deine Filet-Reste gedacht...
    @Gaby
    Das sag ich jetzt meinen Junghühnern nicht, dass bei Dir Mittwoch Pommes-Tag ist. Sonst wollen die auch. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Also....ich dachte schon..jeden Tag mindestens drei Gänge, immer schön dekoriert (weiße Tischdecke und Stoffservietten), passender Wein, dezente Musik im Hintergrund....nicht??
    Ich hatte gestern Reis vom Vortag mit Hüttenkäse..soll ich das mal verbloggen?
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. IHR ESST NORMAL? NOR_MAL???
    *völligstentsetztguck*

    AntwortenLöschen
  8. @Sybille
    Mist, voll erwischt. Tischdecke gibt es nicht, aber Stoffsets und Servietten wirlich immer. Auch bei Pommes. Bin ich jetzt voll der Snob? ;-)
    @Arthurs Tochter
    Grässlich, oder?! ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Pimp my Pommes kommt bei uns auch mal auf den Tisch, solange es ein Salätchen dazu gibt wirds genehmigt ,)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Gekauft, aber selbst frittiert? Die Argumentation kenne von diversen Arbeitsstätten... "das haben wir selbst aufgemacht..." ;0)

    AntwortenLöschen
  11. @Kerstin
    Ohne Salat geht bei mir eben nix - sehr zum Leidwesen meines Hühnerstalls ;-)
    @Christopher
    Genau, Obstsalat frisch aus der Dose... ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, gediegen. :-)

    Ich find's auch immer total lustig, wenn alle denken, man kocht als Foodblogger so anders und jeden Tag was völlig neues. ;-)

    Dabei geht's ja meist normal zu und das darf auch mal auf den Blog. Bei mir sowieso. Aber jeden Monat Lasagne, Spaghetti bolognese, aglio e olio und mit Auberginen, Salat, kurzgebratenes chinesisches Gemüse oder was wir hier halt sonst so immer kochen, wäre mit der Zeit doch langweilig...

    Der Salat sieht aber auch super aus. Also, ich würde mich gleich an den Tisch setzen und mitessen. :-)

    AntwortenLöschen
  13. @Barbara
    Gut, im Vergleich zu manchen Leuten, bei denen nur Junkfood auf den Tisch kommt, essen wir natürlich schon gediegen ;-) Und - da bin ich jetzt mal eingebildet - wir kochen auch wesentlich besser als manche Leute. Aber auch bei uns kommen Kartoffelsalat und Wienerle auf den Tisch oder Linseneintopf oder Spaghetti Bolo...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.