Montag, 18. März 2013

Mittagessen flachliegend

Der Junghahn hat gekocht: Knöpfli mit Käse und Frühlingszwiebeln und Salat hat er mir soeben ans Bett serviert. Neinein, nicht Grippe oder son Zeugs. Genau vor einer Woche begann es im Rücken zu zwacken. Die ganze Woche hatte ich das Zwacken mit der richtigen Stuhlsitzflächenneigung im Griff. Am Wochenende war leider Schluss mit lustig. Seit gestern Früh liege ich flach. Komplett. Aufstehen ist nicht mehr, der Ischias zieht bis in die Wade runter, jede Belastung der Bandscheibe beschert mir einen TränenSchweissausbruch.
Aber ich will nicht jammern. Man guckt sehr gut zu mir. Der Junghahn hat heute und morgen schulfrei. Nachdem heute früh das Perlhühnchen Wäsche in die Wama gestopft hatte, bevor sie zur Arbeit gefahren ist, hat der Junghahn diese später dann aufgehängt. Vorhin hat er Mittagessen gekocht, weil das Küken ja um 12 Uhr von der Schule kam. Essen wurde  mir ans Bett serviert, die richtigen Tabletten aus der Blisterpackung gedrückt, das Wasserglas mit einem Strohhalm versehen.

Ich bin umgeben von
- Telefon, Handy, («Mam, damit Du uns anrufen oder eine SMS schicken kannst, wenn was ist!»)
- Laptop («Mam, dann kannst Du ein bisschen bloggen und Online-Zeitung lesen, wenn Dir langweiilig ist»)
- Bücher und Lesebrille («Mam, magst Du überhaupt lesen mit all den Tabletten?»)
- Wasserflasche, aufgefüllt auf den Nachttisch gestellt («Mam, Du musst genug trinken!»)

Das Küken hatte mir jetzt zwanzig Minuten auf der Bettkante Gesellschaft geleistet («Mam, kann ich Dich jetzt alleine lassen, ich geh jetzt zur Schule. Du rufst nach dem Junghahn, wenn Du was brauchst, gell! Der ist ja da!»

Hach... ich weiss, andere Leute haben auch flotte Kinder, aber ich bin überzeugt, meine sind die Besten!

Und soeben hat jetzt auch noch das Perlhühnchen von der Arbeit angerufen und sich erkundigt, wie die Schmerzen seien und ob ich gut gepflegt werde und überhaupt sei ich eine Arme und so... *schmelz*

Kommentare:

  1. Ohje, das hört sich aber gar nicht gut an :( Gute Besserung !! Hoffe du kommst schnell wieder auf die Beine! Wenigstens wirst du gut umsorgt!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Tja, so lässt sich sogar Kranksein aushalten, aber ich wünsche dir trotzdem schnell gute Besserung - damit du wieder auf die Beine kommst, denn der Frühling naht!
    Herzlichst Doris ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wohl der Mama, die solch liebe Kinder hat.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Toettchen

    AntwortenLöschen
  4. GUTE BESSERUNG! und ein dickes Lob in den Hühnerstall (aber die werden schon wissen warum ;-))
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie traurig und oh wie lieb. Liebe Henne, da hat Dich aber ein fieser Schmerz gepackt gute Besserung und schnellste Genesung!
    Dein Hühnerstall verdient ein extra dickes Lob!
    Schön so umsorgt zu werden, wenn da die Schmerzen nicht wären...
    Liebe Grüße und gute gute Besserung
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ohje du Aermste. Schnelle Besserung und auch von mir ein dickes Lob an die Jungmannschaft. Bei der Mutter kann es ja auch nicht fast anders sein, oder? :-)

    AntwortenLöschen
  7. So ein Mist! Hast du einen Bandscheibenvorfall? Oder "nur" einen Hexenschuss? Auch von mir schnellstmögliche Genesung und ein dickes Kompliment für deine Familie!

    AntwortenLöschen
  8. Ja so eine Standortveränderung lässt die Lieben und das Leben mitunter in gänzlich anderem Licht erscheinen.
    Gute Besserung, komm bald wieder auf die Beine!

    AntwortenLöschen
  9. @Ann-Katrin
    Leider geht das jeweils nicht so schnell vorbei, wie ich das gerne hätte.
    @Wolke-Sieben
    Frühling? Hier hat es heute früh geschneit - alles war weiss.
    @Toettchen
    Mein Hühnerstall ist echt Zucker im Moment.
    @Lieberlecker
    Ich habe meine Junghühner zu hilfsbereiten Menschen erzogen - das hat sich heute deutlich gezeigt. Das ist ein schönes Gefühl.
    @Auchwas
    Der Schmerz ist wirklich saufies. Wer das noch nie selbst erlebt hat, kann sich nicht vorstellen, wie wahnsinnig schmerzhaft das ist. Aber die Pflege hier ist besser als in einer Privatklinik :-)))
    @Zorra
    Danke für die Besserungswünsche. Und ja, heute habe ich mich wirklich sehr über meinen Hühnerstall gefreut!
    @Kochpoetin
    Ich denke, es ist - wie jedesmal - eine Bandscheibenvorwölbung. Ich war aber nicht beim Arzt. Gestern abend hatten wir den Notdienst angerufen, dachten, vielleicht kann ein Arzt kommen, und mir eine Schmerzspritze verpassen. Die machen aber leider keine Hausbesuche. Ich hätte ins Krankenhaus dafür fahren müssen. Vergiss es, ich hätte in keinem Auto sitzen können, mir sind vor Schmerzen nur noch die Tränen runterglaufen. Und die Ambulanz wollte ich mir auch ersparen. Im Krankenhaus hätten die geröntgt, das brauche ich aber nicht. Denn ich kenne das, ich habe das sicher zweimal jährlich. Mit Liegen und Schmerzmitteln bis zum Anschlag geht es irgendwann wieder weg.
    @Flohnmobil
    Mein Hühnerstall erschreckt sich immer furchtbar, wenn ich flach liege. Aber nur kurz, dann fängt sofort der Betüdelungsmechanismus an zu wirken ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, ich hab' sowas zum Glück noch nie gehabt. Bloß mal einen eingeklemmten Nerv in der Ledenwirbelsäule...mit dem Taxi zum Hausarzt, der auch Chiropraktiker war, einmal geknackt. Alles wieder einigermaßen gut. Kann man sowas, was du hast, nicht irgendwie vorbeugen, also, was weiß ich, mit Gymnastik oder Krafttraining oder Yoga? Gute Besserung nochmal! Liebe Grüße!

      Löschen
  10. *.* ich wünsch mir auch mal solche Kinder!

    Dir alles Liebe und eine schnelle Genesung.. aber bei der Pflege hab ich da wenig Bedenken, dass es länger dauern könnte ;o)

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  11. Was man den Kindern gibt, kommt auch wieder zurück. Rücken braucht Zeit, der aufrechte Gang, gell. Gute Besserung und Geduld mit Dir selbst!

    AntwortenLöschen
  12. Liebes krankes Hühnchen,

    was treibst Du es denn so wild dass es dich aus den Socken haut ? tztz
    Langsam in deinem Alter musst einen Gang zurückschalten, wenns im Rücken schnaggelt ;o)
    Mach dir Pferdesalbeumschläge die helfen mir auch immer und bleib schön liegen, dein Lieben haben ja für ein RundumVerwöhnProgramm gesorgt *-*

    Ich wünsche Dir eine baldige Genesung
    Kopfhoch ... nach dem Regen kommt der Sonnenschein ;O)

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Huhn, werde ganz schnell wieder gesund. Ich wünsche Dir, dass Du die heftigen Schmerzen bald wieder los wirst. Bei dieser schönen Pflege geht das sicherlich rasch vorüber. Hast Du ein Glück, dass Du so liebevoll umsorgt wirst. Ein schöne Bestätigung für Dich als Mutter - großes Kompliment an Deine Junghühner.

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Hühnchen,
    ja...werde schnell wieder gesund!
    An der Pflege kann es nicht liegen wenns länger dauert...da bist du allerbestens versorgt!
    Ich schicke dir ein paar Säcke Wohlbefinden..ich hoffe die kommen schnell an!

    AntwortenLöschen
  15. Fast hätte ich gesagt, so macht krank sein Spass ... aber natürlich macht's das nie. Darum: Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Hühnchen,
    die allerbesten Genesungswünsche aus dem Frankenland sendet Dir (ein zum Glück) quietschfideler.
    Peter

    AntwortenLöschen
  17. Ach Wildhendl, vor zwei Jahren hatte ich einen vierfachen Bandscheibenvorfallkrankenstand (tolles Wort, nicht?). Ich konnte gar nix machen. Lag rum. Ich fühle richtig mit dir, das kann dauern! Hängt leider alles mit unserem Alter zusammen :-)

    AntwortenLöschen
  18. Gute Besserung für Dich! Und schön, dass Du auf dem Hühnerhof so gut umsorgt wirst.

    AntwortenLöschen
  19. Ich schließe mich der Schlange der Gut-Wünscher an!

    AntwortenLöschen
  20. Nicht gute Besserung, sondern schnelle und vollständige Genesung!
    Bea

    AntwortenLöschen
  21. Du arme! Die Schmerzen, das ans Bett gefesselt sein, ich wünsche dir das du es bald überstanden hast. Bei dieser liebevollen Pflege geht es sicher besser! Wie heisst es so schön....„Was immer ein Mensch sät, das wird er auch ernten“ das ist eine tolle Mami Bestätigung. Und dein Perlhühnchenträgt den Namen nicht unverdient :-)
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  22. @Shira
    Behandle Deine künftigen Kinder liebevoll wie Menschen und nicht wie Götter oder Esel, dann werden aus ihnen liebevolle Menschen und keine Götter oder Esel.
    @Lamiacucina
    Was die Kinder betrifft - genau... siehe Antwort an Shira.
    Was die Geduld betrifft... genau... damit hapert es bei mir leider.
    @Elsässerli
    Der Junghahn hatte gestern Abend erklärt, dass er heute gerne ein bisschen ausschlafen würde (er hat heute frei). Wenn ich jedoch was brauchen sollte, dürfe ich ihn gerne auf dem Handy anrufen und wecken. Ansonsten stehe er spätestens um 11 Uhr in der Küche und kümmere sich ums Mittagessen. Was will man mehr.
    @Sybille
    Oh, das Wohlbefinden hat schon ein bisschen genützt. Jedenfalls konnte ich heute früh rechtwinklig ins Bad GEHEN und nicht wie gestern auf allen Vieren KRIECHEN.
    @Tinu
    Nein, Spass macht es wirklich nicht. Obwohl manche Verrenkungen von mir offenbar lustig aussehen, denn hinter meinem Rücken lachen sie manchmal, meine Mithühner ;-)
    @Peter
    Danke! Die kann ich brauchen!
    @Küchenschabe
    Was um Himmelswillen ist ein vierfacher Banscheibenvorfallkrankenstand? Jessäs, das klingt grässlich. Nehme mal an, vier Vorfälle tun gleich stark weh wie einer. Mehr hält ein Mensch ja nicht aus. Ich war so schon stellenweise nahe an einer Ohnmacht. Aber Dir muss ich das nicht erzählen, Du weisst, wie sich das anfühlt...
    @Lebonheurgouteux
    So ein Hühnerhof ist der beste Ort um darnieder zu liegen :-)
    @356 Tage
    @Bea
    Vielen Dank euch - bei so vielen guten Wünschen kann das nur gut kommen :-)
    @Irene
    Dank des weltbesten Hühnerhofs ist die ganze Sache einigermassen zum aushalten. Wenn ich mich jetzt auch noch vom Bett aus um den Laden hier kümmern müsste, das würde mich stressen. Aber so gebe ich es einfach mal gesorgt, die machen das alle schon richtig und gut! Mir mangelt es jedenfalls an nichts.

    AntwortenLöschen
  23. Ich wünsche gute Besserung - und schnelle! Und ich gratuliere zu diesen Kindern - da hast Du ja alles richtig gemacht. Ich arbeite dran, und hoffe, das wir auch so enden. Also nicht der Rücken, aber die Kids ;-)

    AntwortenLöschen
  24. Oh, liebe Zeit! Das kenne ich... Allerdings war's bei mir nur kurz und außerdem Gottseidank schon länger her... Gute Besserung und: Toller Hühnerhof!

    AntwortenLöschen
  25. Ich kenne das nur allzu gut. Einmal konnte ich nur flach liegen oder stehen. Sitzen und Computer war nicht drin. Da wünsche ich Dir gute Besserung und weiterhin so gute Betreuung. Die Käsknöpfle sehen ja perfekt aus!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Henne,
    o weh, das hört sich nicht gut an, ich hoffe, dass Deine Schmerzen nicht mehr so heftig sind und wünsche Dir einen schnellen Genesungsverlauf.

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  27. Du armes Huhn! Ich wünsche dir schnelle Besserung! Wie blöd, auch wenn man betüddelt wird! Wenn meine Jungs nur ein fitzel so fürsorglich werden wie deine, wäre ich sehr dankbar. Alles Gute, komm bald wieder auf die Beine!!

    AntwortenLöschen
  28. Erstmal gute Besserung! Ich kann etwas mitfühlen, hab öfters "Nacken" - sehr unangenehm, vorallem die Migräne, die es dann auslöst :-/

    Wirklich tolle Kinder! Da kannst Du stolz sein!!

    AntwortenLöschen
  29. @Magentratzerl
    Ich glaube, Kinder von Leuten, die gerne kochen und essen, kommen eigentlich immer gut raus. Denn grundsätzlich sind Menschen, die gerne kochen offene, freundliche und gastfreundliche Leute. Ich glaube, deren Kinder gucken sich das Freundlich-, Gastfreundlich- und Offen-Sein einfach ab und werden auch so. Von daher kannst Du fast sicher sein, dass Deine Kinder gut rauskommen! :-)
    @Yushka Brand
    Bei mir dauert das jeweils zwischen drei Tagen und drei Wochen - da ist alles möglich. Gell, das sind Schmerzen, die wünscht man keinem Menschen.
    @Anna Purna
    Sitzen war bei mir jetzt auch grad gar nicht, nur flach auf dem Rücken liegen, resp. mit leicht hochgestelltem Rückenteil.
    @Kegala
    In solchen Momenten helfen nur hammermässig Schmerztabletten und entzündungshemmende Mittel sowie Liegen. Bis die Mittel jedoch anschlagen, bzw. ein gewisser Wirkstoffpegel aufgebaut ist, dauert es meist so 24 Stunden. Aber jetzt ist es besser.
    @Mittagbeimutti
    Geduld bringt Rosen - warte nur, bis Deine Jungs ein bisschen älter sind. Vor zwei, drei Jahren war das bei uns auch noch anders.
    @Sandra von fsk
    Ohhh ja, im Nacken ist der Schmerz ja auch ganz extrem fies, das hatte ich glücklicherweise erst einmal. Aber das fand ich auch äusserst heftig.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.