Dienstag, 19. Februar 2013

Bio-Laden Integral

Margrith Nöthiger im Bio-Laden Integral in Burgdorf

In Zeiten von Fleisch- und sonstigen Skandalen ist es höchste Zeit, wieder mal einen sauberen Laden vorzustellen. Einen kleinen, feinen Laden, der mein Vertrauen geniesst: der Bio-Laden Integral an der Poststrasse 8 in Burgdorf. Margrith Nöthiger betreibt den Laden mit viel Herzblut, viel Engagement und viel Liebe. Sie gibt kompetent und mit viel Fachwissen Antworten auf Fragen und geht auf Kundenwünsche ein.
Das Angebot in «meinem» Bioladen umfasst nebst Gemüse, vielen verschiedenen Getreide- und Hülsenfrüchtesorten auch Fleisch vom Bio-Metzger Stettler aus Langenthal oder direkt vom Bauernhof. Jeweils Freitags wird vakuumiertes Frischfleisch geliefert. Milchprodukte wie Joghurt, Butter und ein feines Käsesortiment ergänzen das Angebot. Aber auch feine Sirupe, Säfte und ein schönes Wein- und ein kleines Schnapsangebot runden das Sortiment ab. Oliven, Ravioli, Brot, Gebäck, Gewürze, aber auch Kosmetika - alles findet sich immer in tadelloser Qualität in dem kleinen Laden, in dem der Kunde stets herzlich bedient wird.
Hier kaufe ich gerne ein. Ich vertraue Margrith Nöthiger und ihrem Gespür und Wissen für und um Bio-Produkte. Bei ihr kriege ich im Februar Bio-Rotkraut und -Petersilienwurzel von hier und keine Bio-Tomaten vom andern Ende der Welt. Und das ist gut so!


Bio-Laden Integral, Poststrasse 8, 3400 Burgdorf, Telefon 034 423 14 13, bio-integral@bluewin.ch
Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Di - Sa 9 bis 12.30 und 14 bis 18.30 Uhr, Sa 8.30 bis 16 Uhr

Kommentare:

  1. :-) So herum finde ich es gut! Positives hervorherben. Das ewige Gemaule geht mir gewaltig auf die Nerven! Denn ein jeder kann doch entscheiden, wem er sein Geld gibt. Wir haben hier in Hamburg zum Glück auch solche Geschäfte.

    AntwortenLöschen
  2. Solche Läden sind toll! Da macht übrigens nicht nur das Einkaufen Spaß - ich hab mal in einem gearbeitet, und auch das macht richtig Freude.

    AntwortenLöschen
  3. So Läden hat man gerne. Danke für den schönen Bericht.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. He, das Küken hat die Haube verloren ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht gmögig aus, dein Bio-Lädeli. Aber mal Hand aufs Herz, du gehst auch zu Migros & Co. oder?

    AntwortenLöschen
  6. ja, schon toll, ich bin auch froh so ein feines kleines, eben "mein Lädili" zu haben.

    AntwortenLöschen
  7. @Kochpoetin
    Naja, maulen tu ich schon auch... und in besagtem PS-Skandal konnte der Verbraucher ja nicht entscheiden, weil er nicht gewusst hat, dass er Pferd vorgesetzt kriegt. Aber das ist eine andere Diskussion, die ich hier eigentlich jetzt nicht führen muss/will...
    @Magentratzerl
    @Anna Purna
    Ich mag kleine Läden, wo ich mit Namen begrüsst werde, wo ich nett bedient werden, wo das Wort «bedienen» wörtlich genommen wird.
    @Frau Ziii
    Das Foto ist entstanden, bevor das Küken nur noch mit Haube rumgelatscht ist ;-)
    @Flohnmobil
    Ja, ich gehe auch zum orangen M, denn Klopapier und Zahnpasta und son Kram kaufe auch ich im Supermarkt. Den Grossteil Gemüse aber kaufe ich auf dem Wochenmarkt beim Biobauern, das bisschen Fleisch, das wir brauchen entweder im Bioladen, beim Metzger und manchmal auch beim orangen M. Aber immer in Bioqualität. Grad bei Fleisch, Eiern und Milchprodukten bin ich nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen.
    @Kegala
    Kleine Läden finde ich auch toll - meist hat das Personal dann ja auch wirklich Zeit für einen und berät einen umfassend, wenn man eine Frage hat.

    AntwortenLöschen
  8. das glaub ich jetzt aber nicht! das ist "meine" margrith nöthiger, bei der ich in aarau über ein jahrzehnt eingekauft habe. dann bin ich weggezogen, und als ich das nächste mal zu besuch kam, war auch sie weg. und jetzt finde ich sie hier :-) super. da kann ich sie ja dann mal besuchen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Gehe auch gerne bei Margrith einkaufen. Das Integral in Burgdorf ist mein Lieblingsladen und ist für mich "Einkaufsheimat". Welche Freude: Es gibt noch Orte und Menschen, denen man vertrauen kann, Menschen, die aus Berufung einer Arbeit nachgehen und echtes Engagement an den Tag legen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.