Freitag, 25. Januar 2013

Heute gibt's Suppe


Heute gibt's Suppe für die, die essen können. Mehr nicht. Ich habe grad den Monsterblues. Ihr erinnert euch an dies hier, das ist jetzt vorbei. Der Zahn ist kurz nach der letzten, vierten Wurzelbehandlung, sprich zwei Tage vor der definitiven Füllung gebrochen. Seit heute früh um 9.30 Uhr ist er raus. Ich fasse es nicht, ich, die sonst eigentlich super Zähne hat, musste einen Zahn ziehen lassen. Das ist der Mega-Frust schlechthin. Ich geh jetzt eine Tablette einwerfen gegen die Schmerzen. Gegen den Frust hilft nichts.

Kommentare:

  1. Sei froh drum...
    Hab das schon hinter mir. Wurzel gezogen, sagt man so schön, die bohren und scharben aus - aua!
    Und dann alles gut? Von wegen... zum einen wird der Zahn dunkler und sticht hervor mit der Zeit und ich hatte dann auch noch eine Zyste dran :-(
    Jetzt ist er seit über einem Jahr draussen, ein Implantat ist drin und alles super :)
    Hätte ihn besser gleich ziehen lassen, hätte mir einiges erspart ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh liebe Henne, bei all dem "Blues" nun das "Final-End" in Sachen Zahn. Wenigstens der Humor ist geblieben und der wirkt Wunder nebst Schmerztablette. Ich kenne das Dilemma nur zu gut. Trotzdem ein schönes und schmerzfreies Wochenende liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hey! Keinen Blues schieben, ist nur ein Zahn. Ich darf das sagen, habe meinen ersten nach jahrelangem Wurzelprovisorim mit 39 (!) verloren (und ok, war am Boden zerstört, sah eine unglückliche, zahnlose Zukunft auf mich zukommen...). Und jetzt? Implantat heißt das Zauberwort und es ist, als sei da nie eine Lücke gewesen. Wurzelbehandlung - nie wieder! Gute Besserung und trotzdem ein schönes Wochenende. Alles Liebe Eva

    AntwortenLöschen
  4. der Mensch besteht halt aus lauter Graffelwerk. Keine Qualität, lauter Pfusch und schon gar kein Langlebigkeit. Nicht mal gegen Aufpreis will uns die Schöpfung besser ausstatten. So rotten wir langsam vor uns hin, das ist aber kein Grund für Traurigkeit. Es geht allen so. Kopf hoch !

    AntwortenLöschen
  5. Oh du liebe Henne, wie tust du mir leid!!!
    In diesem Fall ist auch Zähne zusammenbeißen kein Hit - aber in längstens 3 Tagen bist du wieder fit!!!
    Ich wünsch dir gute Besserung,
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht liegt es ja auch gar nicht an deinem Zahn sondern am Zahnarzt. :-( Gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  7. @Sandra
    Bei mir gibt's kein Implantat - es ist der hinterste Zahn. Rund Fr. 4500.00 würde mich das Implantat kosten. Das spar ich mir.
    @Auchwas
    Naja, der Humor... der ist mir heute so ziemlich abhanden gekommen.
    @Kochpoetin
    Einen Zahn zu verlieren ist irgendwie schon ein ganz seltsames Gefühl. Ich tu mich extrem schwer damit.
    @Lamiacucina
    Ich will nicht bei lebendigtem Leibe verrotten ;-)
    @Doris
    Drei Tage dauert das? So lange? Der positive Aspekt ist, dass das eigentlich figurfreundlich ist. ;-)
    @Zorra
    Nene, mein jetziger Zahnarzt kann da gar nichts dafür. Der hatte super Arbeit gemacht. Der Zahn hatte schon seit fast 30 Jahren einen Schlag. Vor 15 Jahren bekam er einen Haar-Riss im Höcker, von daher ist es eigentlich ein Wunder, dass er so lange noch gehalten hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du das Implantat nicht bei uns machen lassen? Ich hab nicht mal die Hälfte bezahlt...

      Löschen
    2. Darüber kann ich hier nicht schreiben, mein Zahnarzt liest hier mit, seine Assistentinnen ebenfall, meine DH auch... ;-) *winkewink* :-)

      Klar könnte ich, aber ich verdiene mein Geld in der Schweiz, drum gebe ich es auch hier wieder aus. Ist so ein Grundsatzentscheid, den ich mal gefällt habe.

      Löschen
  8. Oh nein, ich fühle mit dir :( Zahngeschichten sind nie schön. Fühl dich gedrückt. Ich wünsche dir eine gute Besserung und dass du bald wieder alles essen kannst, worauf du Lust hast!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  9. ich fühle mit Dir. Mir wurde, etwa im gleichen Alter wie Eva, auch ein Zahn gezogen (der mit dem teuren Inlay....). ich hatte damals so dieses "Von-jetzt-an-geht-es-steil-bergab-Gefühl" - aber ich bin noch immer da :-). Keine Ahnung, warum es so schwer ist, sich von einem Zahn zu verabschieden....unschönes Gefühl. Aber der Robert hat schon recht: alles geht mal vorbei. Das Gute ist: der Frust geht auch vorbei. Ich denk an Dich und reservier Dir einen Teller Suppe!

    AntwortenLöschen
  10. Ach herrje, nach 3 Wurzelbehandlungen die ich am eigenen Leibe mit erfahren musste kann ich es absolut nachvollziehen wie du dich fühlst. Hab inwzischen schon 2 Kronen und beim dritten Zahn dauert das auch nicht mehr lang ...
    Wurzelbehandlungen sind das schrecklichste auf diesem Planeten :( :(
    Viel Kraft und viel Ausdauer wünsche ich dir in der nächsten Zeit!

    AntwortenLöschen
  11. Ohje... Ich tätschel Dich mal gedanklich tröstend auf die Schulter. Vielleicht hast Du ja wenigstens noch Glück und die Zahnfee kommt heut Nacht??
    LG,
    Em

    AntwortenLöschen
  12. ach du armesarmes Wildhendl. Und dabei so tapfer. Fotografiert sogar noch in den extremsten Situationen! Wurzelbehandlungen sind das grässlichste. Noch schlimmer ist nur eine Wurzelspitzenresektion ... (frag lieber nicht) :-(
    Alles Gute und Kopf hoch!

    AntwortenLöschen
  13. @Ann-Katrin
    Essen, was ist essen? ;-)
    Ich kann kaum meinen Mund öffnen... :-(
    @Magentratzerl
    Gell, eigentlich ist es «nur» ein Zahn. Aber ehrlich, ich fühle mich richtig amputiert. Voll doof, ich weiss, aber ich traure dem blöden Zahn wirklich hinterher.
    @Tini
    Ich habe nicht soviel Erfahrung mit solchen Dingen. Aber vor Jahren musste ich schon mal eine WB machen lassen, ich geb Dir recht, das ist - im Mundbereich - wirklich etwas vom fiesesten.
    @Em
    Danke für den Tröster. Das mit der Zahnfee funzt leider nicht. Bei uns kommt die nur, wenn der Zahn kein Loch hatte. Meiner hatte ein Loch, somit nix mit Geschenk.
    @Küchenschabe
    Du kannst froh sein, habe ich nur die Zahnfragmente fotografiert und nicht die Arzthelferin beauftragt, die Rausheblerei zu fotografieren ;-) Ich würde ja gerne grinsen, aber es tut wirklich grad sauweh. Hab schon die dritte Tablette eingefahren und verzieh mich jetzt wieder aufs Sofa. Bin ganz blöd im Kopf ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Ach, ich erlebe das jeden Tag...live und in Farbe.
    Ich sage den Patienten immer (und meine das auch so) es ist nur ein Zahn..geh' mal in die Onkologie und schau dich um, dann rückt das wieder an die richtige Stelle!!

    Gute Besserung! Morgen ist das schlimmste vorbei!

    AntwortenLöschen
  15. Tröst! Tröst! Tröst!
    Ohhh, Du armes Hühnchen. Heute lästere ich mal ausnahmsweise nicht, sondern wünsche Dir ganz, ganz lieb und nett Gute Besserung. Noch eine schlimme Nacht und morgen sieht Deine Welt schon wieder viel besser aus.

    AntwortenLöschen
  16. Ach, du armes Hendl! Dich rupft der Zahnarzt aber ordentlich.

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  17. oh Du Ärmste, ich wünsche Dir eine schmerzfreie Nacht und bald wieder gutes Zubeißen :-)

    AntwortenLöschen
  18. @Sybille
    Ich muss nichts an die richtige Stelle rücken, ich weiss was auf der Onkologie los ist. Das eine hat für mich mit dem andern nichts, aber auch gar nichts zu tun.
    @Tessinerli
    Das ist heute aber sehr rücksichtsvoll von Dir. :-)))
    @Turbohausfrau
    Genau - und dabei sind die da alle soooo nett bei meinem Zahnarzt.
    @Gaby
    Jetzt schmeiss ich noch ein bisschen Drogen in den Rachen, dann wird die Nacht hoffentlich erträglich.

    AntwortenLöschen
  19. Und? Wie war Deine Nacht, liebes Hühnchen? Hoffentlich geht es Dir schon etwas besser....

    AntwortenLöschen
  20. In däm Fall het mi Värsli ändi letscht Joohr doch nit so viel brocht ...
    Hätt' i ächscht e grösseri Schrift sölle wähle ? ;-)
    I wynsch dir wyterhin gueti Besserig und e scheens WE.

    AntwortenLöschen
  21. Du Arme, ähnlich ist es mir im November am letzten Urlaubstag auch passiert. Mein Zahn ist gespalten und war unrettbar verloren. Einen Monat muss ich noch warten, dann erhalte ich mein Implantat.

    Ich hoffe, Du hast kein Federkissen als Kopfkissen.

    Liebe Grüße und gute Besserung,
    nika

    AntwortenLöschen
  22. Auch von mir herzlich gute Besserung! Aber mit Suppe wird bald alles wieder gut, hoffe ich.

    AntwortenLöschen
  23. Also, ich weiß jetzt nicht, was Du gegen Suppe hast? Zahnschmerzen sind das Letzte, aber Suppe ist doch ok ;-) Ich wünsche Dir eine gute Besserung. Das scheint ja jetzt Gott sei Dank das Finale gewesen zu sein. Halt's schön warm, damit Du keine dicke Backe bekommst.
    Lieben Gruß von Frau Ziii

    AntwortenLöschen
  24. Wie jetzt? Gegen Frust hilft nichts? Wenn ich mir anschaue, wie Du schön getröstet wirst, würde ich meinen, gegen Frust hilft bloggen ;-) Gute Besserung und
    liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  25. @Tessinerli
    Ich nehme immer noch Tabletten - ohne ist es nicht zum aushalten :-(
    @Basler Dybli
    Das Versli hilft sicher ganz viel für den Rest vom neuen Jahr. Der Zahn ist ja noch eine letztjährige Altlast.
    @Karin Arndt
    Nene, Federkissen habe ich nicht. Die haben immer so unangenehme Federkiele, die pieksen.
    @Lebonheurgouteux
    Danke für die Besserungswünsche, kann ich gebrauchen. Es tut nämlich immer noch scheissweh.
    @Frau Ziii
    Ohhh, gegen Suppe habe ich gar nichts. Ich liebe Suppen. Aber glaub mir, mit so einem Latz hat man nicht mal mehr Lust auf Suppe...
    @Andy
    Doch, all die wunderbaren Trösterchen hier sind wirklich Zucker für meine geschundene Seele. Nur die Besserung könnte langsam eintreten. Wieso tut das so verflucht weh? *Tabletteeinwerf*

    @all
    Ich danke euch für die aufbauenden Worte. Leider sind die Schmerzen immer noch massiv. Alle 5 Stunden schmeisse ich eine Tablette ein, sonst ist es nicht zum aushalten. Und dank der ganzen Drogen bin ich permanent ein bisschen plemplem im Kopf.
    Heute habe ich schon mal in der Zahnarztpraxis angerufen und nachgefragt, ob das mit den Schmerzen in diesem Ausmass normal sei. Jawohl, ist offenbar so. Vom zweiten bis zum vierten Tag tue es mehr weh, als am Tag nach dem Ziehen...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.