Dienstag, 7. Januar 2014

Musik zum Jahresbeginn



Ihr Lieben

Ich bin im Moment sowas von unzuverlässig. Da nehme ich mir ein Thema vor. Fang an drüber zu schreiben. Gehe davon aus, dass ich von einem Thema zum nächsten finde. Dann kommen Rückenprobleme und dies und das und überhaupt und so ein Mist und schon sind wieder sechs Wochen vorbei und achherrjee.... Und Mails hier und Arbeit da und neue Projekte da drüben und so...

Also jedenfalls hat das Küken an der Harfe mit dem Grossvater an der Klarinette im Altersheim Inseli in Balsthal ein kleines Weihnachtskonzert gespielt. Und der Grossvater hat dann mit einer sehr guten Freundin zusammen weiter «gekonzertet». 150 Zuhörer waren sehr angetan.

Eigentlich wollte ich hier heute ein Rezept posten. Aber ich belasse es mal bei der Musik. Geniesst die Musik - das Rezept kommt dann am Donnerstag.

Ich wünsche all meinen LeserInnen ein wunderbares Jahr 2014. Es kann nur besser werden! :-)


Kommentare:

  1. Halb so wild - nur guet halb so viel Wuche (sit Mitti Dezämber) ;-)
    I wynsch dir und dinere Hiehnerbruet e gsunds und guets Neys Joohr !

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Wildhendl,
    schön, wieder mal von dir zu hören :-)
    ich wünsche dir und dem ganzen Hühnerhof, dass das neue Jahr besser als das vorige wird (!) und freue mich, wenn du ab und zu was von dir hören lässt!

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal schlagen die vielen Projekte auf einen zurück, das kann schon weh tun. Ich wünsche Dir im neuen Jahr Gesundheit und Gelassenheit. Der Rest gibt sich von selbst.

    AntwortenLöschen
  4. Beim Bloggen ist's wie bei der Musik: It's the rythm, baby, it's the rythm! ;-)
    1. Gute Gesundheit, 2. Viel Glück und 3. Alles Gute für 2014
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  5. Das Leben spielt halt manchmal anders als man sich das vorstellt. Lass dich bloß nicht von deinem Blog stressen.

    Einen schönen Jahresbeginn wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  6. Die wundervolle Musik ist "Entschädigung" genug. :-)
    Ich wünsche euch alles Gute, Gesundheit und derlei für das neue Jahr! Und ich habe vollstes Verständnis, sehr regelmäßiges Bloggen kommt einem Vollzeitjob nah...
    Ganz liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. @Basler Dybli
    Ich danke Dir für die guten Wünsche, die kann ich gut gebrauchen. :-)
    @Küchenschabe
    2013 war das Fahrstuhl-Jahr schlechthin. Das ging auf und ab, mir wurde ganz schwummerig dabei ;-) Es kann nur besser werden.
    @Lamiacucina
    Du hast ja so recht... und für Gesundheit und Gelassenheit bin ich sehr offen. Danke Dir für die guten Wünsche.
    @Lieberlecker
    Ach Andy... *seufz* - merci... Ich muss unbedingt wieder mehr Musik in mein Leben lassen.
    @Turbohausfrau
    Mich stresst anderes mehr als mein Blog. Aber so ein bisschen ein schlechtes Gewissen habe ich trotzdem manchmal, wenn ich ewig nichts schreibe. Merci für Deine guten Wünsche.
    @Kochpoetin
    Wenn ich könnte, wie ich möchte, und täte, was ich mir vornehme, dann würde ich nur noch kochen und schreiben! Und dazu Harfenmusik hören oder so :-D
    @Ilse
    Klingt schön, gell - und alles andere versuche ich leicht zu nehmen. Gelingt aber nicht immer. Aber ich bin mir der Problematik bewusst - ist eine reine Kopfsache...

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Musik! Da kriege ich ja morgens um sieben Gänsehaut! Dir und Deiner Familie alles Gute für 2014 und besondere Grüße ans Küken!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.