Mittwoch, 15. August 2012

Nachgebastelt: Gurkensalat mit Kürbiskernöl von Mel


Letzte Woche konnte ich nicht mal sagen, ich hätte was nachgekocht. Ich hab nur nachgebastelt (zu kochen gab es da nämlich nix). Und zwar den Hochzeits-Gurkensalat, der laut Mel von Pimpimella das «Beste nach der Rede des Bräutigams» war.
«10%igen Joghurt mit Kürbiskernöl verrühren, salzen und pfeffern. Gurke fein hobeln und untermischen, ein paar Klackse Joghurt dazwischen», so lautete Mels Beschreibung.
Ich hatte keinen solchen Joghurt - dafür aber einen Becher saure Sahne, der weg musste. Und die Gurken waren aus dem Garten der Nachbarin - drum hab ich sie abgeschält. Die Kürbiskerne habe ich in wenig Olivenöl gebraten, bis sie in der Bratpfanne gehüpft sind, dann gesalzen und gepfeffert. Den Salat gab es zu Bratkartoffeln und war ratzfatz weggefuttert - das wird ein Wiederhohlungstäter.
Und weil ich bei Mels Mohnevent bei Zorra nicht mitmachen kann, obwohl ich gerne gewollt hätte (mir ist mit Mohn nichts eingefallen), widme ich ihr den heutigen Post :-)

Kommentare:

  1. Oh, das ist aber lieb! Hats Dir denn geschmeckt?

    AntwortenLöschen
  2. Mmmm, das klingt aber gut. So wie alle deine Rezepte. Lese zwar eifrig mit, habe aber wenig Zeit zum Kommentieren. LG Ursl

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, was hast du denn für eine Nachbarin, dass du die Gurke schälen musst? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @Mel
    Super hat es geschmeckt - wird wie gesagt ein Wiederholungstäter :-)
    @Ursl
    Mitlesen ist super, kommentieren freiwillig :-)
    @Zorra
    Als ich den Post geschrieben habe, wusste ich, dass von irgendwem diese Frage kommen wird *gg*. Die Nachbarin ist im Fall voll in Ordnung - aber die Schinti von den Gartengurken mach ich immer weg, die ist mir zu zäh.

    AntwortenLöschen
  5. bei einem mohnevent koennt ich auch nicht mitmachen- ich hasse mohn, sowohl die kleinen fiesen kerndln, die in den zaehnen haengen bleiben wie auch diese dunklen batzmassen aus gemahlenem. baeh! dann lieber gurkensalat.

    AntwortenLöschen
  6. @Duni
    Ich mag Mohn sehr, aber den braucht man ja häufig zum backen - und das ist ja bekanntlich nicht grad meine Stärke. Einen Mohnkuchen habe ich mal gebacken hier, aber das Rezept hatte ich von Micha von Grain de Sel - und die hat natürlich ihren Kuchen selbst bei Mel eingereicht... Aber Gurkensalat war ja auch oke, Mel hat sich jedenfalls darüber gefreut :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.